Xing

Xing

Merkels Verzicht ist eine Chance für die Wirtschaft

Angela Merkel verzichtet künftig auf den CDU-Parteivorsitz. In einem Gastbeitrag erklärt Sarna Röser in welchen Bereichen der neue Parteivorsitzende der CDU anpacken muss.

DIE JUNGEN UNTERNEHMER empfehlen "als Prüfsteine für die Wahl im Dezember Wirtschaftskompetenz und eine generationengerechte Politik."

Zu den Problembereichen gehören die Generationengerechtigkeit, Steuerpolitik und Innovationen.

Der Artikel erschien am 30. Oktober online.


 
Partner
Logo Deutsche BankLogo KPMG