Medienpräsenz

n-tv

Ökonomen kritisieren Jamaika-Debakel

Das Aus der Jamaika-Verhandlungen führt bei Ökonomen, Verbänden und Unternehmen zu ernsten Bedenken.

Die Welt

Angriff auf die Pensionen

Die künftige Pensionslawine verlangt mehr Rückstellungen für zukünftige Pensionäre von Bund und Ländern, die jedoch die Vorgaben der Schuldenbremse nicht gefährden dürfen.

Deutschlandfunk

(K)ein Abschied vom Acht-Stunden-Tag

Die IG-Metall fordert in ihren Tarifverhandlungen eine zeitweise Arbeitszeitreduzierung auf 28 Stunden. Damit stoßen sie jedoch auf Widerwillen bei den Unternehmern.

Die Welt

Angriff auf die Beamtenpensionen

Die Rücklagen des Staates für die künftige Pensionslawine sind völlig unzureichend. Von einer künftigen Bundesregierung werden rasche Reformen bei den Beamtenpensionen gefordert.

Saarbrücker Zeitung

Vorstandswechsel bei Familien-Unternehmern

Im Saarland wechselt die Spitze von DIE FAMILIENUNTERNEHMER und DIE JUNGEN UNTERNEHMER.

Telepolis

Die Leiden der Gründer

Hubertus Porschen nimmt die Ergebnisse des Deutschen StartUp Monitors zum Anlass, die drei wichtigsten Erwartungen von Gründern an die Politik näher zu beleuchten.

Die Deutsche Wirtschaft

Doppelter Rundfunkbeitrag: Unternehmer als „Melkkuh“

Der Rundfunkbeitrag steigt immer weiter. Besonders betroffen: Die Unternehmer in Deutschland, denn die zahlen doppelt. Ein untragbarer Zustand, kommentiert Hubertus Porschen.

The European

Planwirtschaft im Schafspelz?

Emmanuel Macron möchte die EU umkrempeln. Hubertus Porschen setzt sich in diesem Gastbeitrag kritisch mit seinen Vorhaben auseinander.

Xing Klartext

Wie einseitige Politik Deutschlands Zukunft zerstört

Der Wahlkampf zur Bundestagswahl konzentrieren sich die Parteien zu sehr auf die Rentnergeneration. Dabei bleiben junge Berufsanfänger auf der Strecke. Ein Gastbeitrag von Hubertus Porschen.

Handelsblatt

Neuer alter Vorsitzender

DIE JUNGEN UNTERNEHMER haben Hubertus Porschen erneut zum Bundesvorsitzenden gewählt.

 
Partner
Logo Deutsche BankLogo KPMG