Medienpräsenz

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Bürokratie überfordert Gründer

Jedes dritte Start-Up-Unternehmen verzichtet auf die Anschubfinanzierung durch den Staat. Hauptsächlich wegen dem hohen Zeitaufwand für Bürokratie und Verwaltung.

Pforzheimer Zeitung

Es geht nur gemeinsam

Sarna Röser war zu Gast bei der 13. Familienunternehmerkonferenz des Verlegers der Zeitschrift "Die News. Das Magazin für Familienunternehmen".

agora42.de

“Nichtstun ist für einen Unternehmer keine Option”

Sarna Röser im Interview über die gesellschaftliche Zukunft in Deutschland.

Xing AG

Wir wollen bei der Rente mitreden!

Die Rentenkommission die erstmals Vorschläge für die Zukunft der Alterssicherung ausarbeiten soll, ist mehr Rentnerkommission. Im Durchschnitt sind die Mitglieder 56 Jahre alt.

Entscheidung. Magazin der Jungen Union Deutschland

„Aufgabe der Politik: Zu überzeugen dass Ängste nicht notwendig sind"

Sarna Röser im Streitgespräch mit dem Bundesjugendsekretär der ver.di, Simon Hahermaaß, über die Zukunft der Arbeit.

Tagesspiegel online

Streit um niedrigere Rentenbeiträge für Geringverdiener

Arbeitsminister Hubertus Heil will Geringverdiener bei den Rentenbeiträgen deutlich entlasten. Anstatt ab 850 Euro Monatseinkommen sollen nun erst ab 1300 Euro volle Sozialabgaben zu zahlen sein.

Bild

Politiker sollen Sommer-Pause kürzen

DIE JUNGEN UNTERNEHMER fordern eine Halbierung der Sommerpause im Bundestag.

Handelsblatt

Schlechte Noten für die Große Koalition

Die deutschen Firmen vermissen Tatkraft in der Bundesregierung.

Handelsblatt

Tempo gefordert

Sarna Röser kritisiert die Ausbaugeschwindigkeit des schnellen Internets in Deutschland.

Frankfurter Rundschau

"Von uns Jungen wird erwartet, die Lasten des Rentensystems zu tragen, aber die Regierung bezieht uns in nichts ein."

Das erklärte Sarna Röser über die Zusammensetzung der Rentenkommission.

 
Partner
Logo Deutsche BankLogo KPMG