Pressemitteilungen

Aktuelle Pressemitteilungen

18.10.2018

DIE JUNGEN UNTERNEHMER diskutieren auf Politik-Gipfel

Sarna Röser: Bundesregierung muss Jahr der Wirtschaft jetzt starten

Auf dem morgigen Politik-Gipfel des Wirtschaftsverbands DIE JUNGEN UNTERNEHMER diskutieren junge Firmenchefs und Unternehmensnachfolger mit gleich zwei Bundesministern über Digitalisierung, Arbeitsmarkt und Familie. Rede und Antwort stehen: Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier und Familienministerin Dr. Franziska Giffey.

Von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier fordern DIE JUNGEN UNTERNEHMER, eine zukunftsorientierte Wirtschaftspolitik stärker in die Regierungspolitik einzubringen. „Gut ein Jahr nach der Bundestagswahl herrscht Ernüchterung bei der jungen Wirtschaft in Deutschland“, sagt die Bundesvorsitzende Sarna Röser. „Die Bundesregierung setzt die Wachstumsprognosen herunter, aber statt wichtige Zukunftsthemen endlich anzupacken, ist sie immer nur im Umverteilungsmodus. Den Unternehmen machen der mangelnde Breitbandausbau, die deutsche Bürokratie und der Fachkräftemangel zu schaffen, während die Bundesregierung mit sich selbst beschäftigt ist und den Beitrags- und Steuerzahlern neue Renten-Milliarden aufbürdet. Deswegen muss jetzt das Jahr der Wirtschaft starten. Deutschland verliert bereits an Wettbewerbsfähigkeit.“
 
Röser fordert: „Gerade junge Unternehmer und Gründer kämpfen mit hohen bürokratischen Hürden und brauchen eine Start-Schutzglocke für die ersten zwei Jahre nach ihrer Firmengründung. Im Koalitionsvertrag ist der erste Schritt dahin gemacht, doch noch immer fehlt die Ausgestaltung.“ Dazu haben Die Jungen Unternehmer zusammen mit der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU konkrete Vorschläge erarbeitet, wie es jungen Unternehmern in Deutschland einfacher gemacht werden sollte.

 

DIE JUNGEN UNTERNEHMER sind das Forum für junge Familienunternehmer und Eigentümerunternehmer bis 40 Jahre. Unter dem Motto Freiheit, Eigentum, Wettbewerb und Verantwortung bezieht der Verband klar Stellung für eine wettbewerbsorientierte und soziale Marktwirtschaft sowie gegen überflüssige Staatseingriffe. Die Verbandsmitglieder sind Inhaber oder Gesellschafter eines Unternehmens.

Pressesprecher DIE JUNGEN UNTERNEHMER:
Anne-Katrin Moritz
Charlottenstraße 24 | 10117 Berlin
Tel. 030 300 65-441 | Fax 030 300 65-490
moritz@junge-unternehmer.eu | www.junge-unternehmer.eu

DIE JUNGEN UNTERNEHMER
DIE FAMILIENUNTERNEHMER e.V.
Charlottenstraße 24
10117 Berlin
 
Partner
Logo Deutsche BankLogo HDILogo KPMG