Pressemitteilungen

Aktuelle Pressemitteilungen

19.10.2018

DIE JUNGEN UNTERNEHMER verleihen Konstantin Kuhle den „Preis der nächsten Generation“

Sarna Röser: Rentenpolitik muss endlich generationengerecht werden!

Die Bundesvorsitzende des Verbands DIE JUNGEN UNTERNEHMER Sarna Röser überreichte im Rahmen des Gipfels der jungen Unternehmer dem Vorsitzenden der jungen Gruppe der FDP-Bundestagsfraktion Konstatin Kuhle den Preis der nächsten Generation.

Sarna Röser über den Preisträger: „Kämpfer für mehr Generationengerechtigkeit haben es immer schwerer. Die junge Generation muss zusammenhalten und sich dagegen wehren, damit die Lasten nicht einseitig auf sie abgeschoben werden. Konstantin Kuhle hat als Bundesvorsitzender der Julis gegen diese ungerechte Politik gekämpft. Er hat sich nachdrücklich für ein nachhaltiges und generationengerechtes Rentensystem eingesetzt – dafür bekommt er den Preis der nächsten Generation!“
 
Röser weiter: „Wir brauchen einerseits ein stabiles Rentenniveau, andererseits dürfen die Kosten unserer jungen Generation nicht ihre Zukunftschancen rauben. Das ist eine große Herausforderung, vor der viele die Augen verschließen. Umso mehr brauchen wir Politiker, die sich einmischen und realistische Lösungen einbringen. Rentenpolitik ist ein heißes Thema. Wer sich aber gar nicht erst in die Küche wagt, bekommt am Ende nur das was übrig bleibt.“
 
DIE JUNGEN UNTERNEHMER setzen sich schon seit langem für Generationengerechtigkeit ein. Der Preis der nächsten Generation wird seit 2012 verliehen. Preisträger sind u.a. Jens Spahn, Wolfgang Clement und Carsten Linnemann. Der Verband mischt sich aktiv in die Rentenpolitik ein und gründete die Junge Rentenkommission, der junge Wissenschaftler, junge Unternehmer, junge Politiker und junge Vertreter der Zivilgesellschaft angehören. Hier werden Vorschläge für eine nachhaltige und generationengerechte Reform der Rentenversicherung erarbeitet.

 

DIE JUNGEN UNTERNEHMER sind das Forum für junge Familienunternehmer und Eigentümerunternehmer bis 40 Jahre. Unter dem Motto Freiheit, Eigentum, Wettbewerb und Verantwortung bezieht der Verband klar Stellung für eine wettbewerbsorientierte und soziale Marktwirtschaft sowie gegen überflüssige Staatseingriffe. Die Verbandsmitglieder sind Inhaber oder Gesellschafter eines Unternehmens.

Pressesprecher DIE JUNGEN UNTERNEHMER:
Anne-Katrin Moritz
Charlottenstraße 24 | 10117 Berlin
Tel. 030 300 65-441 | Fax 030 300 65-490
moritz@junge-unternehmer.eu | www.junge-unternehmer.eu

DIE JUNGEN UNTERNEHMER
DIE FAMILIENUNTERNEHMER e.V.
Charlottenstraße 24
10117 Berlin
 
Partner
Logo Deutsche BankLogo HDILogo KPMG