Pressemitteilungen

Aktuelle Pressemitteilungen

14.03.2018

DIE JUNGEN UNTERNEHMER: Digitalisierung wird Merkels Chefsache

Sarna Röser: Ohne Infrastruktur-Beschleunigungsgesetz scheitert die Kanzlerin

Heute wird Angela Merkel zum vierten Mal als Bundeskanzlerin vereidigt. Sarna Röser, Bundesvorsitzende des Verbands DIE JUNGEN UNTERNEHMER, fordert von der neuen Bundesregierung mehr Tempo in der Umsetzung von zukunftsweisenden Reformen: „In den letzten zwölf Jahren ist zu wenig passiert. Deutschland verpasst wegen seiner schlechten digitalen und analogen Infrastruktur den Anschluss im europäischen und internationalen Wettbewerb. Wir brauchen jetzt dringend ein Infrastruktur-Beschleunigungsgesetz für Deutschlands Glasfaser-, Strom- und Straßennetze.“ „Schon im Koalitionsvertrag von 2013 waren die Ankündigungen zum Breitbandausbau ambitioniert. Ganze vier Milliarden Euro wurden an Fördermittel bereitgestellt. Doch nur lächerliche 8,6 Millionen Euro wurden abgerufen. Steuergeld bereitzustellen reicht nicht, es muss endlich der Rechtsrahmen geschaffen werden, damit die Mittel auch verbaut werden können! Bei den Stromnetzen für die Energiewende und den Autobahnbrücken läuft es ähnlich schlecht und keiner tut was dagegen! So läuft uns die Konkurrenz aus China oder den USA davon,“ warnt Sarna Röser. „Ohne ein intelligentes Infrastruktur-Beschleunigungsgesetz scheitert die Kanzlerin samt ihrer GroKo.“
 
„Ein Hoffnungsschimmer ist, dass Angela Merkel die Digitalisierung jetzt endlich zur Chefsache gemacht hat. Die Ernennung von Dorothee Bär als Staatsministerin für Digitalisierung im Kanzleramt macht deutlich: Angela Merkel ist nun direkt für den Erfolg dieses wichtigen Projekts verantwortlich. Wir jungen Unternehmer in Deutschland werden sie daran messen.“
 

 

DIE JUNGEN UNTERNEHMER sind das Forum für junge Familienunternehmer und Eigentümerunternehmer bis 40 Jahre. Unter dem Motto Freiheit, Eigentum, Wettbewerb und Verantwortung bezieht der Verband klar Stellung für eine wettbewerbsorientierte und soziale Marktwirtschaft sowie gegen überflüssige Staatseingriffe. Die Verbandsmitglieder sind Inhaber oder Gesellschafter eines Unternehmens.

Pressesprecher DIE JUNGEN UNTERNEHMER:
Anne-Katrin Moritz
Charlottenstraße 24 | 10117 Berlin
Tel. 030 300 65-441 | Fax 030 300 65-490
moritz@junge-unternehmer.eu | www.junge-unternehmer.eu

DIE JUNGEN UNTERNEHMER
DIE FAMILIENUNTERNEHMER e.V.
Charlottenstraße 24
10117 Berlin
 
Partner
Logo Deutsche BankLogo KPMG