headerbild regionalkreise Junge Generation
Regionalkreis: Metropolregion Hamburg

Ohne uns geht’s nicht

Stark – innovativ – erfolgreich. Wir, DIE JUNGEN UNTERNEHMER des Regionalkreises Hamburg, wagen Wirtschaft. Unter dem Motto Freiheit, Eigentum, Wettbewerb und Verantwortung beziehen wir klar Stellung für die Soziale Marktwirtschaft und gegen überflüssige Staatseingriffe.
Um auch in Zukunft erfolgreich wirtschaften zu können, brauchen wir gute Rahmenbedingungen. Wir machen uns stark für unsere Interessen. Wir sind aktiv und vernetzen uns. Machen Sie mit! Es ist Zeit, dass sich was ändert.

Vorstand

Niemann

Regionalvorsitzende

Vanessa Niemann

MDS Messebau und Service GmbH
Brauerstr. 11
21244 Buchholz
Tel. 041 81  92 12 10
Fax 041 81  921 21 10
 

Video

Familienunternehmer des Jahres 2015

Andreas Pfannenberg ist am 06.07.2015 zum Familienunternehmer des Jahres ausgezeichnet worden. Impressionen und Stimmen vom Abend gibt's hier.

Rückblickend

NEUJAHRSEMPFANG im Zeichen von Innovationspakt und Engagement für den Standort

Der Einladung zum Neujahrsempfang des RK Metropolregion Hamburg waren 150 Gäste gefolgt, die einen spannenden und unterhaltsamen Abend mit guten Gesprächen erlebten. In seiner Rede blickte Guest Speaker Dr. Christian Growitsch, Leiter des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts HWWI, auf das Jahr 2015 mit der Feststellung, dass das Wachstum in Hamburg über dem anderer Bundesländer liegt. Rohstoffpreise werden auf Sicht niedrig bleiben. Hinsichtlich Innovationen verwies Growitsch auf Handlungsbedarf u.a. in der Spitzenforschung und bei der Universität.
Der Regionalvorsitzende Michael Moritz fordert die Politik auf, Hamburg zur Innovationshauptstadt zu machen: "Die Familienunternehmer wollen mit einem neuen Senat den ,Pakt für Innovationen' schließen. Die Regierung der Stadt muss Zukunftsthemen entschlossen angehen. Wenn wir jetzt nicht handeln, sind wir Hamburger bei der Digitalisierung der Wirtschaft nur Zuschauer. Wir setzen uns dafür ein, dass die Industrie 4.0 bei uns und nicht im Valley stattfindet.“

 

Einige von uns

Pressemitteilungen

31.12.2016

Jahres-Umfrage: Familienunternehmer blicken zuversichtlich ins neue Jahr

- 59 Prozent gehen von einer positiven Entwicklung ihres operativen Geschäfts aus
- Sorgen bereiten Verkrustung des Arbeitsrechts, Anstieg der Sozialabgaben, Fachkräftemangel, drohende Steuererhöhungen sowie wachsender Protektionismus

Familienunternehmer blicken zuversichtlich ins neue Jahr. 59 Prozent gehen von einer positiven Entwicklung ihres operativen Geschäfts im kommenden Jahr aus. Das ergibt eine Umfrage unter 818 Mitgliedern der Verbände DIE FAMILIENUNTERNEHMER und DIE JUNGEN UNTERNEHMER. Diese Zuversicht spiegelt sich auch in Sachen Arbeitsplätze wider. Ähnlich wie im Vorjahr planen 38 Prozent der Betriebe, 2017 mehr Arbeitsplätze anzubieten, 51 Prozent wollen die Zahl der Arbeitsplätze konstant halten, nur 8 Prozent reduzieren.

Suche nach Landesbereich und Regionalkreis

 
 
Veranstaltungskalender
 

Ansprechpartnerin

Schoch
Leitung des Hamburg-Büros

Birgitta Schoch

 
Postanschrift
DIE FAMILIENUNTERNEHMER
DIE JUNGEN UNTERNEHMER
Charlottenstraße 24
10117 Berlin
Tel. 040  81 99 42 58
Fax 040  81 99 42 60
 

Veranstaltung

Der Schalthebel der Wirtschaft











Die Preisverleihung „Familienunternehmer des Jahres“ in der Metropolregion Hamburg findet jährlich im Rahmen einer festlichen Business-Gala statt.

 

Informationen aus und über den Regionalkreis

 
Partner
Logo Deutsche BankLogo AXALogo KPMG