Thema der Woche

Generationengerechte Haushaltspolitik

Neben den Sozialversicherungen ist die entscheidende politische Stellschraube zur Wahrung der Generationengerechtigkeit eine ausgewogene Haushaltspolitik. Ein generationengerechter Haushalt muss dabei drei Grundmerkmale aufweisen: Er darf erstens nicht schuldenfinanziert sein. Er muss zweitens hinreichende Bildungs- und Forschungsausgaben beinhalten. Und er muss drittens mit so hohen Investitionen in die Infrastruktur planen, dass die Substanz der Infrastruktur erhalten und zukunftsfähig gemacht wird. Der aktuelle Bundeshaushaltsentwurf erfüllt zurzeit höchstens die zweite dieser Bedingungen. Denn immer noch plant die Regierung mit 6,5 Milliarden neuen Schulden und immer noch sind die Investitionen in die Infrastruktur keineswegs ausreichend. Der Haushaltsentwurf einer Regierung wird auch als in Zahlen gegossenes Regierungsprogramm bezeichnet. Für den Stellenwert der Generationengerechtigkeit in der Bundesregierung lässt dies nichts Gutes erahnen.

 

Politik

So packen wir Gerechtigkeit?

Arbeitsministerin Nahles rührt kräftig die Werbetrommel für ihr Rentenpaket. Ihr Slogan "So packen wir Gerechtigkeit" ist jedoch blanker Hohn aus Sicht der jungen Generation. Denn: Mit Generationengerechtigkeit hat diese Reform nichts zu tun. 150 Milliarden Euro Mehrausgaben für Mütterrente und Rente mit 63 muss die junge Generation bis 2030 zusätzlich schultern. "So leben wir auf Kosten der nächsten Generation" - das beschreibt das Rentenpaket schon besser.

 

Medien

Wem vertrauen die Menschen?

Familienunternehmen sind Vertrauensweltmeister! Das beweist das heute veröffentlichte "Trust Barometer". Ein Grund: Menschen vertrauen Unternehmern, die persönlich für ihre Entscheidungen haften.

 

Video

  • Kampagne 2014

    • Hallo Frau Nahles!

      https://www.youtube.com/watch?v=m3z9zftUlZI
    • Frau Nahles klaut uns die Zukunft!

      https://www.youtube.com/watch?v=PHYHHXZitr0&feature=youtu.be
  • Interviews

  • Themen

  • Image

    • Klub der Nachfolger

      http://youtu.be/p9Y7VN4lqaE
    • Imagefilm DIE JUNGEN UNTERNEHMER

      fileadmin/junge-unternehmer/presse/video/imagefilm/JungU_Image_08112011.mp4
    • 60 Jahre DIE JUNGEN UNTERNEHMER

      fileadmin/junge-unternehmer/presse/video/imagefilm/jungu_60_jahre.mp4
    • Familienunternehmer stellen sich vor

      fileadmin/junge-unternehmer/presse/video/imagefilm/imagefilm.mp4

 

Pressemitteilung

11.04.2014

DIE JUNGEN UNTERNEHMER: Wir müssen reden, Frau Merkel!

Wischhusen und Gründinger schreiben Brandbrief an Koalitionsspitzen

Die Bundesvorsitzende des Wirtschaftsverbands DIE JUNGEN UNTERNEHMER, Lencke Wischhusen, und der Sprecher der Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen, Wolfgang Gründiger, haben einen „Brandbrief“ an die Spitzen der Großen Koalition geschrieben. In diesem warnen sie noch einmal eindringlich vor den gigantischen Kosten des Rentenpakets für die junge Generation.

Aktionen

Protest-Aktion gegen die Rente mit 63!

Anlässlich der ersten Lesung über das Gesetz zur Rente mit 63 im Bundestag haben die Mitglieder von DIE JUNGEN UNTERNEHMER am 3. April 2014 vor dem Arbeitsministerium in Berlin gemeinsam mit der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) gegen das Rentenpaket protestiert.

 

Umfrage

Junge Unternehmer sehen Bruch des Generationenvertrages

85 % sehen durch die geplanten Veränderungen der Rente den Generationenvertrag als gebrochen.

Die große Mehrheit der Umfrage-Teilnehmer sieht in den geplanten Veränderungen der Rente durch die große Koalition einen Bruch des Generationenvertrages. Hier wird die Balance der Interessen von Jung und Alt massiv ins Ungleichgewicht gesetzt.

 

Social Media

Event-Web-App

Sie sind unterwegs und möchten wissen, ob in der Region eine unserer Veranstaltungen stattfindet? Kein Problem - nutzen Sie hierfür einfach unsere neue Veranstaltungs-Web-Applikation.

 

Mitgliedschaft

Social Media

Diskutieren Sie mit!

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter, um sich über Aktivitäten und Medienauftritte von DIE JUNGEN UNTERNEHMER auf dem Laufenden zu halten. Kommentieren und diskutieren Sie interaktiv über die Positionen und Forderungen des Verbandes. Wir freuen uns auf einen lebhaften und interessanten Austausch!

 

Social-Media

 

Veranstaltung

Da müssen Sie dabei sein!

Politischer Dialog und unternehmerischer Austausch. Unsere Veranstaltungen 2014. Bundesweit.

 

Online-Shop

Exklusiv für Mitglieder

Die Kollektion der Familienunternehmer ist ab sofort in unserem Online-Shop erhältlich.

 
 
Partner
Logo Deutsche BankLogo AXALogo KPMGLogo SAPLogo Intes