Thema der Woche

47/2018 |‚Fördern und Fordern‘ ausgehebelt

 

Es macht sich der Eindruck breit, die Grünen möchten – nachdem sie schon bei SPD und CDU/CSU erfolgreich Stimmen holen – nun auch noch den Linken Konkurrenz machen. So zumindest liest sich der vorläufige Entwurf für ein Grundeinkommen, bei dem zwar Bedürftigkeit nachgewiesen werden muss, aber keine Sanktionen durch Jobcenter verhängt werden können und es auch keine Verpflichtung zur Arbeitssuche mehr geben soll.  „Fordern und Fördern“ ist out. Stattdessen möchten die Grünen nur auf Anreize setzen. Das schafft laut den Grünen ca. 4 Millionen zusätzliche Empfänger und wird rund 30 Mrd. Euro mehr kosten. Finanziert werden soll dies durch Steuererhöhungen. Es stellt sich die Frage, warum keine Partei des linken Spektrums sich Gedanken macht, mit Hilfe kluger Wirtschaftspolitik Arbeit zu schaffen, anstatt immer neue Wege zu finden, Arbeitslosigkeit zu finanzieren.

 

Aktionen

Auszeichnung für Germany's next Bundeskanzler/in

Unsere Kampagne „Germany's next Bundeskanzler/in“ wurde am 14. Juni 2018 mit dem Deutschen Preis für Onlinekommunkation 2018 in der Kategorie Online Competition ausgezeichnet! Der Preis, der vom Magazin pressesprecher und Quadriga verliehen wird, ehrt herausragende Leistungen von Organisationen im Bereich der digitalen Kommunikation.

 

Über Uns

Sarna Röser zur neuen Bundesvorsitzenden gewählt

Sarna Röser ist die neue Vorsitzende des Verbands DIE JUNGEN UNTERNEHMER

Sarna Röser, Unternehmerin und Gründerin aus Baden-Württemberg ist neue Bundesvorsitzende des Verbands DIE JUNGEN UNTERNEHMER. Am 7. März 2018 wählte sie die Mitgliederversammlung in Frankfurt/Main zur Nachfolgerin von Hubertus Porschen, der nach drei Jahren qua Satzung nicht erneut für das Amt kandidierte. Die 30-jährige Nachfolgerin im Familienunternehmen und Start-up Gründerin will für das junge Unternehmertum begeistern und sich für bessere Rahmenbedingungen in Deutschland einsetzen.

 

  • Themen

    • Die Junge Rentenkommission

      https://www.youtube.com/watch?v=dPLODYiqzR8
    • #Nachgefragt Entgeltgleichheitsgesetz

      https://www.youtube.com/watch?v=YY74Jy6P-rY
    • Es ist Zeit für ein #EUpgrade

      https://www.youtube.com/watch?v=aFpxYNIq9ac&feature=youtu.be
    • 3 Fragen an Dr. Reinhard Rauball

      https://www.youtube.com/watch?v=A-DrEqWZxdQ&feature=youtu.be
    • 3 Fragen an Matthias Schranner

      https://www.youtube.com/watch?v=nxtrnadPgvw&feature=youtu.be
    • 3 Fragen an Hubertus Porschen zur Digitalisierung

      https://www.youtube.com/watch?v=WTkrSh-2q3E&feature=youtu.be
    • Europe without the UK?

      https://youtu.be/zZp0kq5Lr0A
    • #EUpgrade

      https://youtu.be/cIXHdCEingA
    • 3 Fragen an ... Dr. Hubertus Porschen

      https://youtu.be/HY77bhGnztw
    • Visionäre machen Wirtschaft!

      https://youtu.be/nC3L02dHRLE
    • Energiewende mal anders erklärt

      http://www.youtube.com/watch?v=HhlHDbXeLXU&feature=share&list=UUhggs1vRTomaegGRnmHf2UA
  • Verband

    • Auf einen Kaffee mit Sarna Röser

      https://www.youtube.com/watch?v=RRvCj0pJQXw
    • Sarna Röser kandidiert als Bundesvorsitzende am 7. März und stellt sich hier kurz vor

      https://www.youtube.com/watch?v=Nl9UhcppxGk
    • Vorstellung unseres Projektes Seitenwechsel

      https://www.youtube.com/watch?v=me3swMOuilo&feature=youtu.be
    • ... und warum bist du Mitglied bei DIE JUNGEN UNTERNEHMER?

      https://www.youtube.com/watch?v=a2JHZaEH8Zs&feature=youtu.be
    • Warum bist Du Mitglied?

      https://www.youtube.com/watch?v=bwLfDN2EQS8&feature=youtu.be
    • Teaser zum Gipfel der jungen Unternehmer

      https://www.youtube.com/watch?v=b-QkOLdYQ9k&feature=youtu.be
    • Klub der Nachfolger

      http://youtu.be/p9Y7VN4lqaE
    • Imagefilm DIE JUNGEN UNTERNEHMER

    • 60 Jahre DIE JUNGEN UNTERNEHMER

    • Familienunternehmer stellen sich vor

  • Event

    • 3 Fragen an Dr. Reinhard Rauball

      https://www.youtube.com/watch?v=A-DrEqWZxdQ&feature=youtu.be
    • 3 Fragen an Matthias Schranner

      https://www.youtube.com/watch?v=nxtrnadPgvw&feature=youtu.be
    • Teaser zum Gipfel der jungen Unternehmer

      https://www.youtube.com/watch?v=b-QkOLdYQ9k&feature=youtu.be
    • Der Film zur Aktion "Bratwurst against Brexit" am 15. Juni 2016 in London

      https://www.youtube.com/watch?v=Kna0uiGJ-DM
    • Langfassung des Films zur Aktion "Bratwurst against Brexit" am 15. Juni 2016 in London

      https://www.youtube.com/watch?v=6pFiMdPyqV4
    • Nach dem Brexit

      https://www.youtube.com/watch?v=yAFhuU44J0k
    • „Gipfel der Jungen Unternehmer“: Resolution gegen politische Mindestlöhne

  • Kampagne 2017

    • Germany's next Bundeskanzler/in - die Kampagne

      https://www.youtube.com/watch?v=zhuOvzOOS2M&feature=youtu.be
    • Zusammenfassung des GNBK Kanzler Duells

      https://youtu.be/CeqaAOy3E18
    • LeFloid: Aufruf zu Germany's next Bundeskanzler/in

      https://www.youtube.com/watch?v=0752b57UoaM
    • Statement zu GNBK von Dr. Patrick Adenauer

      https://www.youtube.com/watch?v=bfEIb894hBI&feature=youtu.be

 

 

DIE JUNGEN UNTERNEHMER auf Facebook

16.11.2018

DIE JUNGEN UNTERNEHMER fordern Mobilitäts-Alternativen für Dieselfahrer in Innenstädten

Sarna Röser: Überregulierung bremst Verkehrsinnovationen aus

Die Liste der Städte mit Dieselfahrverboten wird immer länger. Bald wird auch die erste Autobahn gesperrt: die A40 bei Essen. Die Bundesvorsitzende von DIE JUNGEN UNTERNEHMER Sarna Röser dazu: „Während die Politik ein Fahrverbot nach dem anderen hinnimmt, wurde jahrelang ein Wandel im Verkehrssektor verschlafen oder durch Überregulierung ausgebremst. Fahrdienste wie Uber, die in Innenstädten den Verkehr reduzieren, wurden aus dem Land vertrieben, E-Roller-Konzepte, wie es sie beispielsweise in Wien gibt, scheitern an der deutschen Straßenverkehrsverordnung und die Autoindustrie kommt bei CO2-freien Fahrzeugen nicht richtig in die Gänge. Das sind alles wichtige Alternativen für Dieselfahrzeuge, die jetzt mehr denn je gebraucht werden. Wenn Gerichte so schnell Fahrverbote verhängen, muss die Politik genauso schnell für Ersatz sorgen. Wir können Pendlern und Dienstleistern, die oft einen Diesel fahren, nicht einfach den Weg abschneiden.“

Medienpräsenz

DIE JUNGEN UNTERNEHMER in den Medien

DIE JUNGEN UNTERNEHMER beziehen klar Stellung und werden in den Medien gehört. Ein Auszug von dem was wir wo sagen findet sich in unserer Medienpräsenz.

 

Rückblcike

Gipfel der jungen Unternehmer

Am 19. Oktober 2018 fand im Haus der Bundespressekonferenz in Berlin der Gipfel der jungen Unternehmer statt, bei dem unter anderem zwei Bundesminister zu Gast waren.

 

Positionen

Junge Rentenkommission gegründet

Am 4. Juni 2018 fand die konstituierende Sitzung der jungen Rentenkommission statt. Da die Rentenkommission der Bundesregierung die junge Generation ignoriert und kein Mitglied unter 40 Jahren in ihre Reihen berufen hat, müssen wir jetzt selbst aktiv werden. Ziel der jungen Rentenkommission ist die Erarbeitung eines tragfähigen Rentenkonzeptes, das generationengerecht ist und die kommenden demographischen Lasten fair zwischen den Generationen verteilt.

 

Positionspapier

Unternehmer für Familien

Man mag es kaum glauben, aber auch für Familienunternehmer spielt Familien- und Bildungspolitik eine extrem wichtige Rolle. Ob unter dem Gesichtspunkt des Fachkräftemangels, die Bildung potentieller Azubis, die Ausgestaltung nachhaltiger sozialer Sicherungssystem oder dem effizienten Einsatz staatlicher Mittel für zukünftiges Wachstum – in all diesen Bereichen ist eine gute Bildung und eine adäquate Betreuungssituation sehr relevant. Zeit sich in die Debatte einzumischen und für sinnvolle Konzepte zu streiten. Das Positionspapier zur beitragsfreien Kita ist dazu ein erster Aufschlag unseres Verbandes.

 

U-Töne mit Thomas Greulich – Gründen ist ein Sprung ins kalte Wasser

Alles begann mit einem Sprung ins kalte Wasser, genauer gesagt mit einem Sprung in den eiskalten Deininger Weiher bei München. Das war der Startschuss für Thomas Greulich und seinen Bruder Philipp, Bean United Anfang 2018 zu gründen. Was Thomas antreibt, welche Herausforderungen er als Gründer erlebt und was er unter fairem Kaffee versteht, das hört ihr in unserer neuen Ausgabe von U-Töne.


Weitere Podcasts

Bildung

Marktwirtschaft und Unternehmertum in deutschen Schulbüchern

Wirft man einen Blick in deutsche Schulbücher, finden sich Globalisierungs- und Marktskepsis – vor allem in Unterrichtsmaterialien für die Fächer Geschichte und Geografie. So das Ergebnis einer Schulbuchstudie, die im Auftrag der Verbände DIE FAMILIENUNTERNEHMER und DIE JUNGEN UNTERNEHMER von Prof. Dr. Schlösser und Dr. Schuhen von der Universität Siegen durchgeführt wurde. Sie untersuchten deutschlandweit Schulbücher auf ihre Wirtschaftsfreund- bzw. Wirtschaftsfeindlichkeit bzw. analysierten, welche Rolle Marktwirtschaft und Unternehmertum spielen.

 

Positionspapier

Wirtschaftspolitik in der Digitalen Gesellschaft

Wir sind in Deutschland in Sachen Digitalisierung zwar spät dran. Aber es ist noch nicht zu spät. Wir müssen diese große Chance und Herausforderung nur endlich aktiv annehmen. Leider hat die Politik bislang immer noch ein Umsetzungsproblem. Umso mehr müssen wir Unternehmer jetzt dafür kämpfen, die Rahmenbedingungen so zu verändern, dass sie eine sinnvolle Digitalisierung unserer Prozesse und Geschäftsmodelle nicht behindern. Hier bleibt noch viel zu tun: Der Breitbandausbau muss beschleunigt werden. Die Digitalisierung und Modernisierung der Verwaltung ist längst überfällig. Und unser Bildungssystem muss dringend an die neue Welt angepasst werden, z. B. mit der flächendeckenden Einführung eines Wahlpflichtfachs Informatik.“

 

Veranstaltungen

Jahresprogramm 2018

Nicht verpassen! Spannenden und informativen Veranstaltungen erwarten Sie auch in 2018 bei uns. Alle Termine finden Sie im Jahresprogramm.

 

 

Blog

jung und mutig - der Blog von DIE JUNGEN UNTERNEHMER.

 

WIRApp

Mit unserer WIRApp bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Jetzt direkt in den Stores downloaden!

 

EU-Datenschutz-Grundverordnung

Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung tritt am 25.05.2018 in Kraft. Sind Sie gut aufgestellt? Einen kurzen Überblick über Neuerungen gibt unser Partner KPMG unter folgendem Link.

 
 
Partner
Logo Deutsche BankLogo KPMG