Thema der Woche

12/2017 | Ein hohles Versprechen

Hubertus Porschen, Bundesvorsitzender von DIE JUNGEN UNTERNEHMER, bezieht im Thema der Woche Stellung zu Martin Schulz' Ankündigung im Falle eines Wahlsiegs, die Bildungspolitik zu verbessern.

11/2017 | An seiner Vielfalt zerbricht Europa nicht

Der Bundesvorsitzende von DIE JUNGEN UNTERNEHMER, Hubertus Porschen, spricht sich im Thema der Woche für die vertiefte Zusammenarbeit verschiedener EU-Staaten aus.

10/2017 | Verwaltungsdigitalisierung – Deutschland nur im Mittelfeld

Hubertus Porschen, Bundesvorsitzender von DIE JUNGEN UNTERNEHMER, fordert im Thema der Woche, den weiteren und zügigen Ausbau der digitalen Verwaltung in Deutschland.

9/2017 | Schulz‘ Populismus ist doppelt gefährlich

Der Bundesvorsitzende von DIE JUNGEN UNTERNEHMER, Hubertus Porschen, äußert sich im Thema der Woche zu den populistischen Aussagen von SPD-Kanzlerkandidat Schulz.

8/2017 | Zweiter Rentengipfel ohne Einigung

Die stellvertretende Bundesvorsitzende von DIE JUNGEN UNTERNEHMER, Johanna Strunz, fordert im Thema der Woche, das Renteneintrittsalter an die Lebenserwartung zu koppeln.

7/2017 | Konstruktiver Grexit-Plan statt teurer Treueschwüre

Der Bundesvorsitzende von DIE JUNGEN UNTERNEHMER, Hubertus Porschen, äußert sich im Thema der Woche zu den Grexit-Äußerungen von SPD-Kanzlerkandidat Schulz

6/2017 | Merkels Signal für EU-Reformen

Der Bundesvorsitzender von DIE JUNGEN UNTERNEHMER, Hubertus Porschen, äußert sich im Thema der Woche zur Unterstützung Merkels für ein Europa der Clubs.

5/2017 | Schuldentilgung first

Hubertus Porschen, Bundesvorsitzender von DIE JUNGEN UNTERNEHMER, fordert im Thema der Woche, den Milliardenüberschuss des Bundes zur Schuldentilgung zu verwenden.

4/2017 | Ein weiteres verheerendes Signal der AfD

Hubertus Porschen, Bundesvorsitzender von DIE JUNGEN UNTERNEHMER, äußert sich im Thema der Woche kritisch zum Europa-Treffen der Rechtspopulisten in Koblenz.

3/2017 | Trotz hartem Brexit zusammen arbeiten

Hubertus Porschen, Bundesvorsitzender von DIE JUNGEN UNTERNEHMER, äußert sich im Thema der Woche zu Theresa Mays Brexit-Plänen.

2/2017 | Das Bedingungslose Grundeinkommen ist kein Allheilmittel!

Im Thema der Woche spricht sich Hubertus Porschen, Bundesvorsitzender von DIE JUNGEN UNTERNEHMER, gegen das Bedingungslose Grundeinkommen aus.

1/2017 | Mehr Kita-Plätze und Beitragsfreiheit

Hubertus Porschen, Bundesvorsitzender von DIE JUNGEN UNTERNEHMER, fordert im Thema der Woche den zügigen Ausbau von Kita-Plätzen.

51/2016 | Beamte haben im Ruhestand deutlich mehr Geld als Angestellte

Hubertus Porschen, Bundesvorsitzender von DIE JUNGEN UNTERNEHMER, äußert sich im Thema der Woche zu Beamtenpensionen.

50/2016 | Europäische Mobilität fängt mit der Sprache an

Hubertus Porschen, Bundesvorsitzender von DIE JUNGEN UNTERNEHMER, äußert sich im Thema der Woche zur EU-Jugendgarantie.

48/2016 | Teurer Rentenwahlkampf steht bevor!

Hubertus Porschen, Bundesvorsitzender von DIE JUNGEN UNTERNEHMER, warnt im Thema der Woche vor einem drohenden Rentenwahlkampf.

47/2016 | Neues Rentenpaket – neue Rentengeschenke?

Hubertus Porschen, Bundesvorsitzender von DIE JUNGEN UNTERNEHMER, warnt im Thema der Woche vor immer neuen Rentengeschenken.

46/2016 | Verkauft die T-Aktien im Bundesbesitz

Im Thema der Woche fordert Hubertus Porschen, Bundesvorsitzender von DIE JUNGEN UNTERNEHMER, dass sich der Staat von seinen Telekom-Anteilen trennt, um mit den Einnahmen den Glasfaserausbau voranzutreiben.

45/2016 | Generationengerechte Rente

Im Thema der Woche fordert Hubertus Porschen, Bundesvorsitzender von DIE JUNGEN UNTERNEHMER, dass die Umverteilung von Jung nach Alt endlich gestoppt werden muss.

44/2016 | Keine neuen Rentengeschenke

Hubertus Porschen, Bundesvorsitzender von DIE JUNGEN UNTERNEHMER, äußert sich im Thema der Woche zu den geplanten Rentengeschenken.

43/2016 | Hausaufgaben für die Bundesländer: Digitalpakt umsetzen

Die Wirtschaft braucht Digitalexperten. Die Länder müssen jetzt anfangen, diese auszubilden!

41/2016 | Neuer Entwurf zum Entgeltgleichheitsgesetz – auch weiterhin überflüssig!

Der neue Entwurf zum Entgeltgleichheitsgesetz sieht nun erst in Unternehmen ab 200 Mitarbeitern die Möglichkeit eines individuellen Auskunftsanspruchs für Mitarbeiter vor, um das eigene Gehalt mit dem der Kollegen zu vergleichen.

40/2016 | Bundesregierung verkauft Handyverträge in den USA?

David Lehmann, Vorsitzender der wirtschaftspolitischen Kommission von DIE JUNGEN UNTERNEHMER, fordert im Thema der Woche, dass sich die Bundesregierung von ihren Telekom-Aktienpaket trennen soll. Zugunsten des Glasfaserausbaus.

39/2016 | Rechnungshof muss NGO-Subventionierung prüfen

Im Thema der Woche fordert Hubertus Porschen, Bundesvorsitzender von DIE JUNGEN UNTERNEHMER, die Prüfung der staatlichen NGO-Finanzierung durch den Bundesrechnungshof.

38/2016 | Nach dem EU-Gipfel in Bratislava

Hubertus Porschen, Bundesvorsitzender von DIE JUNGEN UNTERNEHMER, äußert sich im Thema der Woche zu den Ergebnissen des EU-Gipfels in Bratislava.

36/2016 | Auswirkungen der Wahlen in Mecklenburg-Vorpommern

Hubertus Porschen, Bundesvorsitzender von DIE JUNGEN UNTERNEHMER, im Thema der Woche zum Ausgang der Wahlen in Mecklenburg-Vorpommern und die möglichen Auswirkungen auf ausstehende Vorhaben von CDU und SPD.

35/2016 | Kontinuierliche Ausweitung der Staatsquote zurückdrehen

Hubertus Porschen, Bundesvorsitzender von DIE JUNGEN UNTERNEHMER, spricht sich im Thema der Woche gegen eine Ausweitung der Staatsquote aus.

34/2016 | Renteneintrittsalter

Im Thema der Woche äußert sich Hubertus Porschen, Bundesvorsitzender von DIE JUNGEN UNTERNEHMER, zum das Renteneintrittsalter in Deutschland im Vergleich mit anderen EU-Ländern.

33/2016 | Das Instrument Emissionshandel stärken, nicht zerstören

Hubertus Porschen, Bundesvorsitzender von DIE JUNGEN UNTERNEHMER, kritisiert im Thema der Woche Pläne der EU-Kommission, den europäischen Emissionshandel zu verteuern.

32/2016 | Weitere Aushöhlung der Vertragsfreiheit droht!

Hubertus Porschen, Bundesvorsitzender von DIE JUNGEN UNTERNEHMER, spricht sich im Thema der Woche gegen eine Verschärfung des Gleichbehandlungsgesetzes aus.

31/2016 | Betriebsrente attraktiver gestalten

Hubertus Porschen, Bundesvorsitzender von DIE JUNGEN UNTERNEHMER, fordert im Thema der Woche eine Kopplung des steuerlichen an den handelsrechtlichen Zins bei Pensionsfonds.

30/2016 | Gegen Realitätsverweigerung im Rentenrecht

Hubertus Porschen, Bundesvorsitzender von DIE JUNGEN UNTERNEHMER, fordert im Thema der Woche, das Rentenrecht der Realität anzupassen.

28/2016 | Wir brauchen den flexiblen Übergang in den Ruhestand

Hubertus Porschen, Bundesvorsitzender von DIE JUNGEN UNTERNEHMER, begrüßt im Thema der Woche dass sich die Bundesregierung auf Eckpunkte zur Flexi-Rente verständigt hat.

26/2016 | Die EU braucht wettbewerbsorientierte Reformen und neue Gesichter

Hubertus Porschen, Bundesvorsitzender von DIE JUNGEN UNTERNEHMER, fordert im Thema der Woche nach dem Brexit personelle Konsequenzen an der Spitze der EU.

25/2016 | Nach dem Referendum fängt die Arbeit erst an

Hubertus Porschen, Bundesvorsitzender von DIE JUNGEN UNTERNEHMER, fordert im Thema der Woche weitreichende EU-Reformen. Hoffentlich mit den Briten.

23/2016 | Statt Brexit: #EUpgrade

Hubertus Porschen, Bundesvorsitzender von DIE JUNGEN UNTERNEHMER, fordert im Thema der Woche grundlegende EU-Reformen – ein #EUpgrade.

21/2016 | Erst Probleme schaffen, um sie dann zu lösen? - Die CDU und ihr Rentenkonzept

„Arbeitsministerin Andrea Nahles hat ihr Rentenkonzept für den Herbst angekündigt. Horst Seehofer und die CSU basteln derzeit auch an einem.

 
Partner
Logo Deutsche BankLogo AXALogo KPMG